Anwendungsbeispiele

  • Museum unter Tage mit Designboden

    Museum unter Tage mit Designboden

  • Designboden in der Guardini Schule München

    Designboden in der Guardini Schule München

  • BARiT® Loft Cannstatt Elastic B65

    BARiT® Loft Cannstatt Elastic B65

  • VW Autostadt - Pavillon, Wolfsburg

    VW Autostadt - Pavillon, Wolfsburg

  • Penthouse, Esslingen

    Penthouse, Esslingen

  • Bodenenabläufe, Kastenrinnen, Schlitzrinnen

    Bodenenabläufe, Kastenrinnen, Schlitzrinnen

  • Hohlkehle, Gerätesockel, Dreikantsockel

    Hohlkehle, Gerätesockel, Dreikantsockel

  • Baudehnungsfugen & Mediendurchführung

    Baudehnungsfugen & Mediendurchführung

Detailausführungen

Unser Leistungsspektrum umfasst auch Detailausführungen – Bodenabläufe, Kastenrinnen, Schlitzrinnen oder Hohlkehlen sind nur ein paar unserer Leistungen.
VW Markenpavillon, Wolfsburg
VW Markenpavillon, Wolfsburg

Der BARiT ELASTIC B 65 verbindet höchste Ansprüche an Design, Qualität, Haptik, Zeitgeist und Stil.

Dazu erfüllt der ELASTIC B 65 hohe funktionelle Anforderungen wie Lichtechtheit und UV-Stabilität. Mit der gestalterischen Farbvielfalt des Belages erhält die Architektur ein Stilelement, um ganzheitliche, fugenlose Oberflächen zu erzielen.

Die Elastizität des Bodens sorgt für gute Dämpfungseigenschaften, was das Stehen und Laufen auf diesem Belag besonders angenehm macht.

Quick Info

  • rißüberbrückend
  • fugenlos
  • rutschsicher in matter Oberfläche gemäß BGR 181, R 9, R 11
  • mechanisch und chemisch widerstandsfähig
  • deklariert nach DGNB- und LEED
  • abriebarm
  • Brandschutzklasse Cfl-s1
  • emissionsam nach AGBB
  • leichte Reinigung und Desinfektion

Optik

Der ELASTIC B 65 läßt sich in einer matten bzw. seidenglänzendenden Optik gemäß BARiT Farbtonkarte einbauen.

Qualitative Materialvorzüge wie die hohe Farbstabilität und –intensität zeichnen den ELASTIC B 65 als Designboden aus. Er bietet ein großes Farbspektrum an RAL-Tönen. Eine matte Oberfläche mit Rutschhemmklasse R 9 ermöglicht dazu ein trittsicheres Gehen.

Sonderfarben sind auf Anfrage ab einer Fläche von 200 qm möglich.

RAL 9002
RAL 9002
grauweiß
RAL 7012
RAL 7012
basaltgrau
RAL
RAL
nightblue metallic

Eigenschaften

Der ELASTIC B 65 ist ein 2-komponentiger emissionsarmer, lösemittelfreier Polyurethanharzbelag. Im Sinne des „Grünen Bauens“ erzielt er nach LEED und DGNB 7,5 von 10 möglichen Punkten im Bereich ökologische Qualität.
Er kann auf calciumsulfatgebundenen Hohlraum- und Trockenböden, Zement- wie auch Anhydritestrichen, insbesondere auch auf Heizestrichen verlegt werden.
Die Synthese aus fachgerechter Verlegetechnik und Qualität der Materialien sorgen für einen abriebarmen Belag, der mit einer guten mechanischen Belastbarkeit ausgestattet ist. Der Belag wird in einer Schichtdicke von 2 – 3 mm eingebaut. Der ELASTIC B 65 verfügt über eine hohe chemischen Belastbarkeit wie gegen Schneesalze, Urin, Speisöle oder Lebensmittelsäuren. Die dichte Oberfläche ist wasserabweisend, schmutzunempfindlich und läßt sich einfach reinigen.

Typ ELASTIC B 65
Bindemittel 2-K-PUR-Harz
Flammpunkt > 100 °C
Verbrauch/m² 1,4 kg/mm
Farbton BARiT-Farbtonkarte
Brandverhalten DIN EN 13501-1 Cfl-s1, schwer entflammbar
Glanzgrad glänzend/seidenglänzend/matt
Biegezugfestigkeit DIN 1164** elastisch
Druckfestigkeit DIN 1164** elastisch
Haftzugfestigkeit DIN EN 24624 > 1,0 N/mm²
Lichtbeständigkeit mit Finish gut UV-beständig
VOC-Emission erfüllt die Anforderungen des AgBB-Schemas
Rutschhemmklasse DIN 51130 R9, R11, R12
Temperaturbeständigkeit 120 °C kurzzeitig / 40 °C konstant
Chemische Beständigkeit gemäß Beständigkeitsliste und Eigenprüfung
Verarbeitungsbedingungen:
  • relative Luftfeuchtigkeit
  • Restfeuchte des Untergrundes
  • Untergrundtemperatur minimal
  • Untergrundtemperatur maximal
 
  • 40 - 85%
  • < 3 %
  • 18 °C
  • 22 °C
Aushärtungszeit bei 20°C:
  • Klebefreiheit
  • Begehbarkeit
  • Endfestigkeit
  • Mechanische Belastbarkeit
 
  • nach 8-10 Std. / 16 Std.
  • nach 16-24 Std. / 24 Std.
  • nach 7 Tagen
  • nach 7 Tagen / 20 °C
Haftungsfestigkeit auf Beton > 2, N/mm2 (Bruch erfolgt auf Beton)
Rissüberbrückung nach EN 1062-7
  • bei ca. 1,5 mm Schichtdicke
Prüftemperatur: + 23 °C
  • 1,0 mm
Zugfestigkeit nach DIN EN ISO 527
  • Zugspannung
  • Bruchdehnung
Prüftemperatur: + 23 °C
  • 6.0 MPa
  • 69,2 %
Reinigung BARiT Cleaner*
** mit Prismamethode - gemäß AGI Arbeitsblatt A 81 und BEB-Arbeitsblätter KH 5
* gemäß Reinigungs- und Pflegehinweisen