ZUM MUSEUMS-TERRAZZO

BARiT® Designböden

Lernen Sie unseren Innovationspreis Gewinner für Architektur und Boden kennen – den BARiT® Museums-Terrazzo

WANDBESCHICHTUNG

Durch die exakte Angleichung der Pigmentstruktur an die BARiT-KH-Beläge können Wände und Böden fugenlos realisiert werden

Fugenlosigkeit von Boden, Wand und Decke verleiht Räumen Grosszügigkeit und steht für ein hohes Maß an gestalterischem Design. Die BARiT-WANBESCHICHTUNG ergänzt die BARiT Designböden, um das gestalterische Element der Gleichheit an Farbintensität, Farbnuancierung und Haptik.

Kita Scharnhauser Park, Scharnhausen

Quick Info

  • fugenlos
  • porenfrei
  • ästhetisch
  • chemische Belastbarkeit
  • abriefest
  • ebenflächig
  • leichte Reinigung und Desinfektion

Optik

Die BARiT-WANDBESCHICHTUNG zeichnet sich optisch durch die Ebenflächigkeit und hohe Lichtbeständigkeit aus. Die Oberfläche kann gemäß BARiT-Farbtonkarte in einer matten bzw. seidenglänzendenden Oberfläche beschichtet werden. Eine Vielzahl an RAL-Farbtönen rundet das große Farbspektrum ab. Sonderfarben sind für Flächen ab 200 qm möglich.

Download Farbkarte

Beispiele

RAL 1003
RAL 1003 , signalgelb
RAL 2008
RAL 2008 , hellrotorange
RAL
RAL , lasergrün

Eigenschaften

Die BARiT-WANDBESCHICHTUNG ist ein 2-Komponenten-System, auf Basis von lösemittelfreiem Epoxidharz, angereichert mit mineralischen Füllstoffen und anorganischen Pigmenten, die zur Verbesserung der Flexibilität und Elastizität mit Polyurethanharz kombiniert werden.

Aufgrund der Schichtdicke von 1-2 mm, der Verwendung hochwertigster Materialien und einer fachgerechten Verarbeitungstechnik ist die Wandbeschichtung abriebfest und mit einer guten chemische Beständigkeit ausgestattet.

Bestehende Wände, ausgestattet mit Fließen oder Außenwände aus Beton oder Putz können gewebearmiert genauso beschichtet werden wie Untergründe aus Gipskarton oder Holzspanplatten.

Mediendurchführungen wie Fenster- und Türelemente lassen sich fugenlos integrieren. Ohne Ecken und Kanten läßt sich durch eine Hohlkehle oder einen Dreikantsockel die Wandbeschichtung mit einem BARiT-KH-BELAG verbinden.

Download Farbkarte
Füllstoffe inert
Flammpunkt keinen
Verbrauch/m² 150-200 g / Arbeitsgang
Biegezugfestigkeit DIN 1164** -
Verarbeitungsbedingungen:
  • relative Luftfeuchtigkeit
  • Untergrundtemperatur maximal
  • Untergrundtemperatur minimal
  • Restfeuchte des Untergrundes
  • 40 - 85%
  • 22 °C
  • 10 °C
  • 4 - 10 %
Temperaturbeständigkeit 95 °C kurzzeitig / 70 °C konstant
Druckfestigkeit DIN 1164** -
Reinigung BARiT Cleaner***
Brandverhalten DIN EN 13501-1 B1, schwer entflammbar
Feststoffgehalt 100 %
Glanzgrad matt und seidenglänzend
Chemische Beständigkeit gemäß Beständigkeitsliste und Eigenprüfung
Farbton BARiT-Farbtonkarte
Lichtbeständigkeit relativ gut UV-beständig
Haftzugfestigkeit DIN EN 24624 > 2 N/mm²
Aushärtungszeit bei 20°C:
  • Klebefreiheit
  • Endfestigkeit
  • Mechanische Belastbarkeit
  • Begehbarkeit
  • nach 6 Std.
  • nach 7 Tagen
  • nach 4 Tagen
  • nach 16 Std.
Bindemittel 2-K-EP-Harz, wasseremulgiert

Sie haben Fragen zu
unseren BARIT Designböden?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+49 711 939291-0

Alternativ können Sie auch gerne über unser Formular Kontakt mit uns aufnehmen:

zum Kontaktformular

Weitere Anwendungsbeispiele